Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Graupen Zwiebel Tomate

Graupen Zwiebel Tomate

Zutaten für 4 Personen

  • 2 EL Oliven-, Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 1 große Zwiebel fein gehackt
  • 150 g Gersten- oder Dinkelgraupen, abgespült
  • 750 ml gute Rinderfleisch- oder Hühnerbrühe
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Für das geschmorte Tomatenpüree
  • 2 kg reife aromatische Tomaten halbiert
  • 3 Knoblauchzehen
  • einige Zweige Thymian
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 EL Raps- oder Olivenöl
  • ODER
  • 750 ml fertig gekaufte passierte Tomaten
  • Zum Garnieren, nach Belieben
  • kaltgepresstes Olivenöl
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Für das selbstgemachte Tomatenpüree den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Tomatenhälften mit der Schnittfläche nach oben nebeneinander in ein tiefes Backblech legen. Mit Thymian und Knoblauch bestreuen, die Lorbeerblätter dazwischenstecken, mit dem Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen etwa 1 Stunde schmoren, eventuell auch etwas länger, bis die Tomaten an der Oberseite karamellisieren, sehr weich sind und fast schon zerfallen. Herausnehmen und etwa 30 Min. abkühlen lassen. Dann mit einem Holzlöffel durch ein großes Sieb reiben oder durch das Passiergerät (Flotte Lotte) drehen. Häute und Kerne wegwerfen. Falls es weniger als die angegebenen 750 ml sind, mit etwas Brühe ergänzen.
  2. Für die Suppe das Öl bei mittlerer Hitze in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel 8 bis 10 Min. weich dünsten. Die Graupen einrühren, dann die Brühe und die 750 ml Tomatenpüree bzw. passierte Tomaten zugießen. Zum Köcheln bringen und im offenen Topf sehr leise kochen lassen, bis die Graupen weich sind. Bei Gerste dauert das etwa 30 bis 40 Min., bei Dinkel 20 bis 25 Min. Nach Bedarf mit Salz und Pfeff er abschmecken. Die Suppe in Schalen verteilen und nach Belieben mit etwas Olivenöl beträufeln.