Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Tomaten-Flammkuchen mit Wachtelspiegeleiern & Avocado

Tomaten-Flammkuchen mit Wachtelspiegeleiern & Avocado

Zutaten für 4 kleine Flammkuchen

  • Für den Teig
  • 250 g Mehl
  • Salz
  • 15 g frische Hefe
  • 2 EL Olivenöl
  • Für den Belag
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 500 g Faschiertes vom Rind
  • 3 EL Tomatenmark
  • Kreuzkümmel, gemahlen
  • Paprikapulver
  • Chiliflocken
  • Pfeffer und Salz
  • 1 kleine Karotte
  • 3 grüne Tomaten
  • 300 g kleine Datteltomaten
  • 150 g Sauerrahm
  • 9 Wachteleier
  • oder
  • 4 normale Eier
  • 1 reife Avocado
  • etwas Zitronensaft
  • 1 Bund Koriander
  • Pfeffer aus der Mühle
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl und ca. 1 TL Salz in einer Schüssel mischen. Hefe in 125 ml lauwarmem Wasser auflösen. 2 EL Öl zugeben. Hefemischung und Mehl zu einem geschmeidigen Teig verkneten, zu einer Teigkugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort mindestens 30 Min. gehen lassen.
  2. Für den Belag Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. 4 EL Öl in einem Topf erhitzen. Das Faschierte darin gut anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Tomatenmark zugeben und mitbraten. Mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Die Karotte schälen und grob raspeln. Gemeinsam mit 100 ml Wasser zum Faschierten geben und ca. 5 Min. einkochen lassen.
  3. Ofen auf 220 °C (Umluft) vorheizen. Alle Tomaten waschen. Die Datteltomaten halbieren. Grüne Tomaten in Spalten schneiden.
  4. Den Teig sehr dünn ausrollen und mit dem Pizzaschneider in 4 Teile teilen. Die Teile auf ein großes gefettetes Blech legen und jeweils etwas Sauerrahm, Faschiertes und Tomaten darauf verteilen.
  5. Im Backofen auf der untersten Schiene ca. 15 Min. backen. Nach 5 Min. auf jeden Flammkuchen einige aufgeschlagene Wachteleier (oder 1 großes Ei) setzen und mitbacken.
  6. Die Avocado halbieren. Den Kern entfernen, das Fruchtfleisch vorsichtig aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft einpinseln. Koriander waschen.