Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Heidelbeer-Brombeer-Eis mit ungebackenen Schokolade-Rosmarin-Cookies

Heidelbeer-Brombeer-Eis mit ungebackenen Schokolade-Rosmarin-Cookies

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g frische Heidelbeeren
  • 250 g frische Brombeeren
  • 150 ml Joghurt
  • 70 g Staubzucker
  • 1 Saft von Orange und Zitrone
  • Für die Cookies
  • 50 g Pekannüsse, fein gerieben
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 EL Orangenöl
  • 100 g Bitterkuvertüre, sehr fein gehackt oder gerieben
  • etwas Rosmarin, grob gehackt
  • einige Heidelbeeren und Brombeeren, leicht gefroren
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Eine Schüssel ins Gefrierfach stellen und tiefkühlen lassen. Beeren im Tiefkühler etwa 12 Stunden durchfrieren lassen. Dann mit Joghurt, Zucker, Orangen- und Zitronensaft vermengen und in kleinen Portionen im Standmixer aufmixen. Jede Portion gleich aus dem Mixer in die vorgekühlte Schüssel geben und sofort in den Tiefkühler stellen.
  2. Für die Cookies alle Zutaten miteinander vermischen, dabei sollte die Schokolade etwas schmelzen (durch Handwärme oder kurz in der Mikrowelle erwärmen). Dadurch bindet die Masse.
  3. Aus der Masse kleine Kugeln rollen und auf eine mit Backpapier belegte flache Platte legen. Kugeln flach drücken, mit etwas Rosmarin bestreuen und kurz im Kühlschrank durchkühlen.
  4. Das Eis etwa 10 Min. vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen. Heidelbeer Brombeer Eis mit den Cookies anrichten und servieren.