Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Erbsen-Feta-Salat mit pochiertem Ei

Erbsen-Feta-Salat mit pochiertem Ei

Zutaten für 2 Personen

  • 2 frische Bio-Eier
  • 1 kg Erbsenschoten
  • 0 oder
  • 0 kg TK-Erbsen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 200 g Feta
  • 1 Bund frische Minze
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig
  • 0 Salz und Pfeffer
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Einen Topf mit reichlich Wasser zum Kochen bringen. Erbsen ggf. aus der Schale lösen, für 2 Min. blanchieren, dann in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben, damit sie schön grün bleiben (mit TK-Erbsen ebenso verfahren).
  2. Zesten der Zitrone fein abreiben, den Saft auspressen. Feta in kleine Stücke brechen. Blätter der gewaschenen Minze abzupfen. Erbsen, Zitronenzesten, Feta und Minze vermengen. Aus Zitronensaft und Olivenöl, Salz und Pfeffer ein Dressing rühren.
  3. Einen Topf ca. 5 cm hoch mit Wasser befüllen, Essig dazugeben und erhitzen. Das Wasser sollte nicht kochen, sondern kurz vor dem Sieden sein, wenn das Ei hineingleitet.
  4. Die Eier einzeln in Tassen schlagen. Nun das Kochwasser mit einem Löffel kräftig umrühren, sodass in der Mitte ein Strudel entsteht. Die Eier einzeln aus der Tasse in die Mitte des Strudels gleiten lassen. Für 3 Min. garen. Das erste Ei auf Küchenpapier abtropfen lassen, während das zweite Ei im Wasser ist.
  5. Den Erbsensalat mit dem Dressing marinieren, auf zwei Teller verteilen und die pochierten Eier daraufsetzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.