Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Matcha-Pudding mit pistazien und Kumquats

Matcha-Pudding mit pistazien und Kumquats

Zutaten für 6 Silikonförmchen a 100-120 ml

  • 1 Vanilleschote
  • 500 ml Mandelmilch
  • 2 EL Zucker
  • 2 Eigelb
  • 35 g Speisestärke
  • 1 TL Matchapulver
  • 9 Kumquats
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL Pistazienkerne, geschält und grob gehackt
  • Minze zum Garnieren
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Vanilleschote auskratzen und das Mark samt Schote zusammen mit 400 ml Mandelmilch in einem Topf langsam zum Kochen bringen.
  2. Restliche Milch mit Zucker, Eigelb, Speisestärke und dem gesiebten Matchapulver glatt rühren.
  3. Wenn die Mandelmilch im Topf kocht, Matcha-Eier-Milch langsam unter ständigem Rühren einfließen lassen und aufkochen. Weiter rühren, bis die Masse leicht einzudicken beginnt. Dabei immer rühren! Topf von der Herdplatte ziehen und die Vanilleschote entfernen. Die Masse in den Förmchen verteilen. Für 2 bis 3 Stunden überkühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit Kumquats waschen, in feine Scheiben schneiden, dabei die Kerne entfernen. Zucker und Wasser zu Sirup aufkochen. Kumquats im Sirup so lange kochen, bis sie beginnen durchsichtig zu werden. Dann im Sirup auskühlen lassen.
  5. Puddings stürzen, mit Kumquats, Pistazien und Minze anrichten.