Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

MIni-Burger mit Krautsalat und Cheddar

MIni-Burger mit Krautsalat und Cheddar

Zutaten für 10 Portionen

  • 30 g Butter
  • 1 Würfel Germ
  • 125 g Joghurt
  • 2 Eier
  • 300 g Weizenmehl
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • 1 Ei, zum Bepinseln
  • Sesam, zum Bestreuen
  • Für den Krautsalat:
  • 1 Kopf Weißkraut
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 kleine Fenchelknolle
  • Saft von einer Zitrone
  • 1 TL Zucker
  • 3 EL Einlegeflüssigleit der Cornichons
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Dijonsenf
  • 250 ml Joghurt
  • Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Für die Fleischlaibchen:
  • 1 rote Zwiebel
  • Olivenöl zum Braten
  • 500 g Faschiertes vom Rind
  • 1 kleine Handvoll Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 1 TL Brotgewürz
  • Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 8 Scheiben Cheddar
  • 1 kleine Tasse Zwiebelsprossen
  • Cornichos und Perlzwiebeln
  • Holzspießchen
Schwierigkeitsgrad
Profikoch

Zubereitung

  1. Für die Burgerbrötchen Butter mit 30ml Wasser in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen, lauwarm abkühlen lassen und die Germ darin auflösen. Joghurt mit den Eiern verrühren und zur Germ geben. Mehl, Zucker und 1 TL Salz verrühren, mit der Germmischung vermengen und alles mit den Händen oder in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt etwa 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen.
  2. Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Aus dem Teig kleine Kugeln in der Größe von Marillen formen, mit etwas Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und abgedeckt weitere 20 Min. gehen lassen. Teigkugeln mit verquirltem Ei bestreichen, mit Sesam bestreuen und 20 bis 25 Min. goldgelb backen. Hitze auf 170 °C reduzieren.
  3. Für den Krautsalat Kraut, Apfel und Fenchel waschen und alles grob raspeln. Die restlichen Zutaten dazugeben und mit den Händen gut durchmischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und für mind. 20 Min. bis zu 3 Stunden durchziehen lassen.
  4. Für die Fleischlaibchen Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in wenig Olivenöl 5 bis 8 Min. braten, bis sie leicht bräunen. Etwas abkühlen lassen und zusammen mit Faschiertem, Semmelbröseln, Ei und den Gewürzen kräftig durchkneten. Dann mit angefeuchteten Händen 50 bis 80 g schwere Fleischlaibchen formen und zu etwa 2 cm dicken Scheiben flach drücken.
  5. Die Fleischlaibchen in einer Grillpfanne in Olivenöl kräftig von beiden Seiten je 3 bis 4Min. anbraten. Cheddar in 4 Quadrate teilen und jedes Fleischlaibchen mit je 2 kleinen Scheiben belegen.
  6. Im Backofen weitere 3 bis 4 Min. fertig garen. Die Burgerbrötchen halbieren und in der Pfanne auf beiden Seiten knusprig braten.
  7. Auf die Unterseite der Brötchen je 1TL Krautsalat verteilen, dann das Fleischlaibchen daraufsetzen und mit Sprossen garnieren. Mit der zweiten Brothälfte belegen und mit einem Spieß samt Perlzwiebelchen und Cornichons zusammenstecken.