Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Südburgenländische Salzstangerl

Südburgenländische Salzstangerl

Zutaten für 50 Stück

  • 1 kg glattes Mehl
  • 50 g Butter, zerlassen
  • 1 EL Salz
  • 1 Pkg. frische Germ, in etwas warmer Milch aufgelöst oder 3 Pkg. Trockengerm
  • 350 ml warme Milch
  • 0 Zum Bestreichen oder Bestreuen:
  • 1 Ei, versprudelt
  • 0 Salz, Sesam, Kümmel, evtl. geriebener Käse
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig gut durchkneten und ca. 10 Min. rasten lassen. Danach nochmals gut kneten, sodass ein glatter, geschmeidiger, weicher Teig entsteht. Danach erneut an einem warmen Platz ca. 20 Min. rasten lassen.
  2. Backofen auf 250 ° C vorheizen (Ober-/Unterhitze). Den Teig in 5 gleich große Portionen teilen und dünn auswalken. Mit zerlassener Butter bestreichen und in gleich große Dreiecke teilen. Salzstangerl formen, indem der Teig über die lange Seite des Dreieckes zur Spitze hin zusammengerollt wird. Nochmals ca. 30 Min. gehen lassen.
  3. Anschließend mit versprudeltem Ei bestreichen, mit Salz und Sesam oder Kümmel bestreuen.
  4. Bei starker Hitze (am besten im Holzofen) 10 bis 15 Min. backen, bis die Stangerl goldgelb und knusprig sind.