Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Südtiroler Spinatknödel mit brauner Butter

Südtiroler Spinatknödel mit brauner Butter

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g Semmelwürfel
  • 100 g Margarine
  • 6 EL Milch
  • 300 g Blattspinat (TK oder frisch blanchiert und gut ausgedrückt)
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 3 Eier
  • 2 gehäufte EL Mehl
  • Muskat
  • Salz und Pfeffer
  • 5 EL Butter
  • Parmesan
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Semmelwürfel in Margarine goldgelb anrösten. In eine Schüssel geben. Die Milch darüberträufeln. Den TK-Spinat auftauen oder frisch blanchierten gut ausdrücken, grob hacken und mit Knoblauch vermischen. Die Eier verschlagen. Alles zusammen mit Gewürzen unter die Knödelbrotmasse mischen. Abschmecken und 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Mit nassen Händen Knödel formen. Die Knödel im siedenden Wasser ca. 20 Min. kochen. Mit dem Schaumlöffel herausheben und abtropfen lassen.
  3. In einem kleinen Topf die Butter schmelzen und zart bräunen, bis sie nussig duftet. Knödel mit brauner Butter und viel frisch geriebenem Parmesan servieren. Dazu passt ein einfacher grüner Salat.