Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Mamorgugelhupf

Mamorgugelhupf

Zutaten für 1 großer Gugelhupf

  • 25 dag Butter, zimmerwarm in kleinen Stücken
  • 36 dag Zucker
  • 5 Eier
  • Schalenabrieb von 1 Bio-Zitrone
  • 54 dag Mehl
  • 0 l Milch
  • Prise Salz
  • Margarine oder Butter und 2 EL Brösel für die Form
  • Für die Kakaomasse:
  • 2 Kapperln Rum
  • 2 EL Kakao
  • 2 EL Wasser
  • 1 TL Kaffeepulver
  • 1 EL Zucker
  • Staubzucker, zum Bestreuen
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Backofen auf 170 °C vorheizen (Ober-/ Unterhitze). Eine Gugelhupfform buttern und mit Bröseln ausstreuen. Beiseite stellen.
  2. Butter und Zucker schaumig rühren. Dann die Eigelbe einzeln einrühren. Zitronenabrieb unterrühren. Mehl und Milch ebenfalls untermischen, bis ein cremiger Teig entsteht.
  3. Für die Kakaomasse den Rum mit Kakao, Wasser und Ka ee in einer anderen Schüssel glatt rühren. Ein Drittel der hellen Kuchenmasse in einer anderen Schüssel mit der Kakaomischung vermischen.
  4. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die restliche helle Masse ziehen.
  5. Nun zuerst den hellen Teig in die Form füllen und verteilen. Das dunkle Drittel obendrauf verteilen. Mit einer Gabel in kleinen kreisförmigen Rührbewegungen durch die Form fahren, um die beiden Massen zu vermischen.
  6. Im Ofen auf mittlerer Stufe ca. 1 Stunde backen. Herausnehmen, etwa 10 Min. abkühlen lassen. Dann stürzen. Ganz abkühlen lassen und dann erst mit Staubzucker bestreuen.