Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Frische Frühlingssuppe vom Sonntagshuhn

Frische Frühlingssuppe vom Sonntagshuhn

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Bund Suppengemüse
  • 2 EL Olivenöl
  • Karkasse vom Brathuhn
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 cm Ingwer, geschält
  • 2 Zweige Thymian
  • 3 getrocknete Datteln
  • 1 guter Schuss Wein
  • Salz
  • Schnittlauchröllchen
  • Für die Einlage:
  • 2 Karotten
  • 2 Handvoll Erbsen
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Das Suppengemüse klein schneiden. In einem Topf in Olivenöl anrösten. Hühnerkarkasse, in mehrere Teile zerlegt, evtl. Hühnerfl eischreste, Gewürze und Datteln zugeben, mit Weißwein ablöschen und den Wein ganz verkochen lassen. Mit Wasser bedecken und etwas salzen. Aufkochen und zugedeckt ca. 1Stunde köcheln lassen.
  2. Die Suppe abseihen.
  3. Die Karotten für die Einlage putzen und in dünne Scheiben schneiden. Karotten und Erbsen in der Suppe warm und weich ziehen lassen. Mit Schnittlauch garnieren. Wer mag, serviert Grießnockerl, Eierschöberl oder feine Suppennudeln dazu.