Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Avocadotarte mit frischen Beeren

Avocadotarte mit frischen Beeren

Zutaten für 1 Tarteform

  • 150 g gemische Nüsse
  • 100 g getrocknete Datteln (entsteint)
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 2 EL Agavendicksaft
  • etwas kalt gepresstes Speiseöl
  • 50 g Pistazien
  • Für die Cashew-Himbeer-Creme:
  • 100 g Cashewnüsse, über Nacht in Wasser eingeweicht
  • 1 EL Chia-Samen
  • 100 g Himbeeren, TK oder frisch
  • 1 TL Acai-Pulver nach Belieben
  • Für die Avocadocreme:
  • 1 reife Avocado
  • 1 Kiwi
  • Saft einer halben Limette
  • Für das Topping:
  • 125 g gemischte Beeren
  • 50 g Pistazien gehackt
Schwierigkeitsgrad
Profikoch

Zubereitung

  1. Für den Boden gemischte Nüsse, Datteln, Kürbiskerne und Agavensaft im Mixer zerkleinern, bis eine kompakte Masse entsteht.
  2. Die Tarteform ölen und mit den gehackten Pistazien bestreuen. Die Masse hineingeben und mit den Fingern festdrücken. Im Kühlschrank kalt stellen.
  3. Für die Cashew-Himbeer-Creme Cashewnüsse abseihen, gut abtropfen lassen. Mit den Chia-Samen und den Himbeeren (falls TK, dann aufgetaut) sowie dem Acai-Pulver im Mixer auf höchster Stufe pürieren.
  4. Die Avocado halbieren, den Stein entnehmen und das Fruchtfleisch mit dem Löffel aus der Schale kratzen. Kiwi schälen, in Stücke schneiden. In einem hohen Gefäß zusammen mit Limettensaft mit dem Stabmixer zu einer glatten Masse mixen.
  5. Beeren waschen und gegebenenfalls entstielen.Nach Belieben in Scheiben schneiden.
  6. Tarteboden aus dem Kühlschrank nehmen, aus der Form lösen und auf einen großen Teller setzen. Mit den Fingern kleine Wellen inden Rand drücken.
  7. Nun zuerst die Cashew-Himbeer-Creme daraufstreichen, dann die Avocadocreme. Mit Beeren garnieren und mit gehackten Pistazien bestreuen. Sofort verzehren.