Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Buchteln mit Marillenfüllung und Mandelschaum

Buchteln mit Marillenfüllung und Mandelschaum

Zutaten für 4 Personen

  • 2 EL Zucker
  • 600 g Marillen, gewaschen, entkernt und geviertelt
  • 2 EL Marillenmarmelade
  • 1 Zimtstange
  • 100 ml Wasser
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 400 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 30 g Germ
  • 2 Eigelb
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g weiche Butter
  • Staubzucker zum Bestreuen
  • 250 ml Milch
  • 100 g Schlagobers
  • 70 g Kristallzucker
  • 3 Eigelb
  • 70 g Mandelblättchen
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Für die Füllung Zucker karamellisieren, Marillenviertel, Marillenmarmelade und Zimtstange dazugeben und mit Wasser ablöschen. Noch einige Min. köcheln, bis die Früchte weich sind, auskühlen lassen.
  2. Für die Buchteln einen Vorteig zubereiten: Die lauwarme Milch mit 30 g Mehl, 25 g Zucker und Germ verrühren. An einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat (30 bis 45 Min.).
  3. Vorteig zusammen mit restlichem Mehl, Zucker, den Eigelben, Eiern und Salz in der Küchenmaschine 30 Sekunden kneten, dann 100 g Butter dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort zugedeckt ein zweites Mal gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat (30 bis 45 Min.).
  4. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dick ausrollen, dann mit einem runden Ausstecher (12 cm Ø) Kreise ausstechen. In die Mitte je 1 bis 2 TL der Marillenfüllung platzieren. Teig zu einer Kugel formen, die Enden dabei fest zusammendrehen.
  5. Die restlichen 100 g Butter schmelzen und jede Kugel in die Butter tauchen. Mit der Naht nach unten nebeneinander in eine gebutterte Auflaufform setzen. Nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen.
  6. Backofen rechtzeitig auf 180 °C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Die Buchteln im vorgeheizten Ofen ca. 25 bis 30 Min. backen.
  7. Für den Mandelschaum Milch mit Schlagobers und Zucker aufkochen. Die Eigelbe in einer Schüssel verquirlen. Die heiße Milchmischung langsam unter ständigem Rühren zu den Eigelben gießen. Die Mischung wieder zurück in den Topf geben und bei schwacher bis mittlerer Hitze so lange rühren, bis sie dicklich-cremig wird. Durch ein Sieb passieren. Mandelblättchen im Backofen bei 170 °C (oder in der Pfanne ohne Fett) goldgelb rösten, dann auskühlen lassen, grob zerbröseln und in den Schaum einrühren. Sofort mit den mit Staubzucker bestreuten Buchteln servieren.