Nächster freier Liefertermin
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Miniquiches mit Spinat, Hühnerbrust und Shiitakepilzen

Miniquiches mit Spinat, Hühnerbrust und Shiitakepilzen

Zutaten für 10 Personen

  • 300 g glattes Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter
  • 80 ml kaltes wasser
  • 300 g Hühnerbrust
  • Öl zum Braten
  • 150 g Shiitakepilze
  • 80 g Jungspinat
  • 3 Eier
  • 250 ml Obers
  • 200 ml Milch
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Muskatnuss
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Mehl und eine Prise Salz vermischen und die kalte Butter in Würfeln und das Wasser einarbeiten. Auf einer bemehlten Fläche rasch zu einem Teig verkneten. In Frischhaltefolie einschlagen und ca. 1 Stunde kühlen.
  2. In der Zwischenzeit die Hühnerbrust in 2 cm große Würfel schneiden, salzen, pfeffern und in Öl anbraten, danach vollständig abkühlen lassen.
  3. Shiitakepilze in Spalten schneiden, ebenfalls anbraten und auskühlen lassen.
  4. Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Teig aus dem Kühlschrank nehmen. 5 mm dick ausrollen und 8 Kreise mit 12 cm Durchmesser ausstechen. Die Kreise in gebutterte, bemehlte Tarteletteformen drücken und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  5. Gebratenes Hühnerfleisch, Pilze und Spinatblätter darauf verteilen.
  6. Eier, Obers und Milch verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Teigformen damit füllen und 30 Min. backen.