Nächster freier Liefertermin
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Mascarponecreme mit Himbeer-Pfirsich-Sauce und Pistazienbiskuit

Mascarponecreme mit Himbeer-Pfirsich-Sauce und Pistazienbiskuit

Zutaten für 10 Personen

  • 4 mittelgroße Eier
  • 150 g Feinkristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g glattes Mehl
  • 1 TL Weinstein Bakpulver
  • 30 g Pistazien fein gemahlen
  • 80 ml Obers
  • 100 g weiße Schokolade
  • 300 g Mascarpone
  • 60 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker
  • 200 g Obers geschlagen
  • 200 g frische Himbeeren
  • 500 g Pfirsichmus mit Stückchen
  • 30 g gehackte Pistazien
  • 150 g frische Himbeeren
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eier trennen. Das Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers und dem Salz zu Eischnee schlagen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker hellschaumig schlagen. Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben. Mehl und Backpulver mischen und darübersieben. Zusammen mit den geriebenen Pistazien unterheben.
  2. Den Teig etwa 1 cm dick auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und 8 bis 10 Min. backen. Abkühlen lassen und 8 bis 10 Kreise mit dem Durchmesser der gewählten Gläser ausstechen.
  3. Obers erhitzen. Schokolade klein schneiden und darin schmelzen. Von der Hitze nehmen. Mascarpone einrühren und mit Zucker und Vanillezucker gut mischen. Geschlagenes Obers unterheben und für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen. In einen Spritzsack ohne Tülle füllen.
  4. Die Himbeeren unter das Pfirsichmus rühren.
  5. Den Boden der Gläser mit Biskuit auslegen. Die Mascarpone-Creme daraufspritzen und mit Pfirsichmus bedecken. Mit gehackten Pistazien und Himbeeren garnieren. Bis zum Servieren kühlen.