Nächster freier Liefertermin
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Spargeltatar in der Tomate mit Roggenbrotcroutons

Spargeltatar in der Tomate mit Roggenbrotcroutons

Zutaten für 12 Personen

  • 300 g weißer Spargel
  • 300 g grüner Spargel
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Zucker
  • 200 g Salatgurke
  • 5 Radieschen
  • 3 gekochte Eier geschält
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 EL Senf
  • 12 mittlere Tomaten keine Kirschtomaten
  • 150 g Roggenbrot
  • 30 g Butter
  • 1 TL Olivenöl
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Spargel schälen, holzige Enden entfernen. Klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl zusammen mit dem Spargel anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  2. Gurke halbieren und mit einem Kaffeelöffel von Kernen befreien. In 5 mm große Würfel schneiden. Radieschen und geschälte Eier ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Mit dem abgekühlten Spargel mischen. Olivenöl und Senf zugeben und gut vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Tomaten am Strunk abkappen und mit einem Löffel aushöhlen. Mit dem Tatar füllen.
  4. Das Brot entrinden. In 1 cm große Würfel schneiden. In aufgeschäumter Butter und etwas Olivenöl knusprig braun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Tomaten damit bestreuen.