Nächster freier Liefertermin
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Puten-Geschnetzeltes mit Babykarotten und Risibisi

Puten-Geschnetzeltes mit Babykarotten und Risibisi

Zutaten für 4 Portionen

  • Für das Risibisi:
  • 200 g Reis
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Nelken
  • 140 g TK-Erbsen
  • Für das Geschnetzelte:
  • 500 g Putenbrustfiltes
  • 200 g braune Champingnons
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g TK-Babykarotten
  • 1 TL Butter
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml klare Gemüsesuppe
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 TL Senf
  • 3 EL TK-Kräutermix
  • Salz, Pfeffer
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Reis mit doppelter Menge Wasser zum Kochen bringen. 1 Zwiebel schälen, die Nelken hineinstecken und zum Reis geben. Bei milder Hitze köcheln lassen, bis er gar ist. Die Erbsen dazugeben, 5 Min. mitziehen lassen, danach beiseitestellen.
  2. Putenbrustfilets abwaschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Streifen schneiden. Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Babykarotten in einem Topf mit etwas Wasser bissfest kochen, abseihen, in Butter schwenken und warm halten.
  3. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Putenstreifen auf beiden Seiten scharf anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen.
  4. Champignons im Bratrückstand anbraten. Herausnehmen, beiseitestellen und warm halten.
  5. Zwiebel und Knoblauch in der Pfanne mit 3 EL Öl für 2 bis 3 Min. anschwitzen. Mit Mehl bestäuben, mit Gemüsesuppe ablöschen und kurz aufkochen lassen, dabei gut umrühren. Schlagobers zugießen. Dann die Putenstreifen zusammen mit den Champignons dazugeben und 5 Min. köcheln lassen. Mit Senf und Kräutern abschmecken.
  6. Geschnetzeltes auf Tellern zusammen mit Risibisi anrichten. Babykarotten und Champignons noch extra dazu servieren. Für die Erwachsenen auf dem Teller nach Geschmack salzen und pfeffern.