Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Kräutersüppchen mit grünem Pestostangerl

Kräutersüppchen mit grünem Pestostangerl

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 50 ml Weißwein
  • 1 l Gemüsefond
  • 200 ml Obers
  • Meersalz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 1 mittelgroße Kartoffel, geschält
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 EL Kresse
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 EL Sauerrahm verrührt
  • 2 EL Kräuter zum Bestreuen
  • 2 MERKUR Selbst gemacht Pestostangerl
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und klein schneiden. Die Butter in einem Topf aufschäumen und den Zwiebel darin andünsten, ohne sie Farbe nehmen zu lassen. Mit Weißwein ablöschen, mit Gemüsefond und Obers aufgießen, mit Meersalz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  2. Die Suppe aufkochen. Kartoffel mit einer feinen Raspel in die Suppe reiben, um sie zu binden. 15 Min. köcheln lassen, dabei verkocht der Stärkegeschmack der Kartoffel.
  3. Basilikum, Kresse und Petersilie grob hacken. Suppe vom Herd nehmen und die Kräuter (bis auf 2 EL für die Deko) einrühren. Art und Menge der Kräuter können je nach Jahreszeit und Geschmacksvorlieben variiert werden.
  4. Suppe noch einmal aufkochen, mit dem Stabmixer fein pürieren, abschmecken und auf Suppenteller verteilen. Mit Sauerrahm und Kräutern anrichten. Dazu das Pestostangerl reichen.