Nächster freier Liefertermin
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Bärlauchgnocchi mit brauner Butter und Frühlingssalat

Bärlauchgnocchi mit brauner Butter und Frühlingssalat

Zutaten für 4 Personen

  • Für die Gnocchi:
  • 100 g Bärlauch
  • 600 g mehlige Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g griffiges Mehl
  • 70 g Weizengrieß
  • 1 Eigelb
  • 100 g Butter zum Beträufeln
  • Für den Salat:
  • 200 g junge Blattsalate
  • Für das Dressing:
  • 2 EL Sweet Chili Sauce
  • 1 EL Joghurt
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 Jungzwiebel fein geschnitten
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Den Bärlauch waschen, blanchieren, abschrecken, abseihen und ausdrücken. Fein hacken.
  2. Die Kartoffeln gut waschen und in der Schale kochen, schälen. Durch die Kartoffelpresse drücken, abkühlen lassen (sonst stockt das Ei). Die Masse mit den anderen Zutaten (bis auf die Butter) gut durchmischen.
  3. 1 Liter Salzwasser zum Kochen bringen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig in Stücke teilen und zu ca. 2 cm dicken Rollen formen. Ein kleines Stück (ca. 1 cm breit) davon abschneiden und im Salzwasser probekochen. Sollte die Masse zu weich sein noch etwas Mehl dazugeben.
  4. Den Rest der Teigrollen mit einem Messer in kleine Stücke schneiden und im Salzwasser ca. 3 bis 5 Min. leicht köcheln lassen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen.
  5. Butter in einer Pfanne so lange erhitzen, bis sie leicht braun ist, dann die Gnocchi auf Tellern anrichten, mit etwas brauner Butter beträufeln.
  6. Die Salate gut waschen und trocken schleudern. Für das Dressing alle Zutaten vermischen, mit dem Stabmixer pürieren und mit den Blattsalaten vermischen. Zusammen mit den Gnocchi servieren.