Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Reisteig-Bärlauch-Röllchen mit Ei und Apfeldip

Reisteig-Bärlauch-Röllchen mit Ei und Apfeldip

Zutaten für 8 Röllchen

  • 8 Blätter Reispapier
  • 150 g Bärlauch
  • 4 Jungzwiebeln
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 5 Eier
  • 50 ml Obers leicht geschlagen
  • 1 EL Butter
  • 1 Handvoll gemischter Blattsalat
  • Für den Dip:
  • 2 Äpfel
  • 20 g Bärlauch
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bio-Zitrone Schale abgerieben
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 EL Korianderblätter gezupft
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Die Reispapier-Blätter zwischen 2 feuchte Geschirrtücher legen, bis die Blätter weich werden.
  2. Für den Dip die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Bärlauch in feine Streifen schneiden. Die Äpfel in Olivenöl anschwitzen, Bärlauch dazugeben, ein paar Mal durchschwenken. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und Weißweinessig würzen. Mit Korianderblättern bestreuen.
  3. Für die Röllchen Bärlauch waschen und trocken schleudern. Jungzwiebeln in feine Scheiben schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Bärlauch zugeben, diesen etwas zusammenfallen lassen, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und beiseite stellen (die Masse sollte lauwarm in die Röllchen kommen).
  4. Die Eier verquirlen, das leicht geschlagene Obers unterheben. Eine Pfanne erhitzen und die Butter zugeben, dann die Ei-Masse (1 cm hoch) einfüllen und bei geringer Hitze stocken lassen, aus der Pfanne stürzen und in ca. 1 x 5 cm große Streifen schneiden.
  5. Das feuchte Reispapier mit der lauwarmen Bärlauchmasse, Salat und Eierstreifen locker belegen.
  6. Die Seiten über die Füllung klappen und straff aufrollen. Die restlichen Zutaten ebenso zu insgesamt 8 Röllchen verarbeiten. In mundgerechte Stücke schneiden, mit Koriander bestreuen und mit dem Dip servieren.