Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Himbeer-Chia-Torte mit nussigem Schoko-Dattel-Boden

Himbeer-Chia-Torte mit nussigem Schoko-Dattel-Boden

Zutaten für 1 Springform( 18cm Durchmesser)

  • Für den Schoko-Dattel-Boden:
  • etwas Kokosöl
  • 150 g Cashewkerne
  • 150 g weiche getrocknete Datteln
  • 3 EL reines Kakaopulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • Für die Himbeer-Chia-Schicht:
  • 400 g TK-Himbeeren
  • 200 ml Kokosmilch
  • 100 g Topfen
  • Mark einer Vanilleschote
  • 2 TL Stevia
  • 80 g Chiasamen
  • Für das Topping:
  • frische und gefrorene Himbeeren
  • Zartbitter-Schokoraspel
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Eine Springform mit Kokosöl fetten. Cashews (ohne Fett) in der Pfanne rösten. Datteln entkernen und dann alle Zutaten im Mixer zerkleinern, bis sich eine homogene Masse gebildet hat. Mit den restlichen Zutaten mischen. Schokoteig gleichmäßig auf dem Boden der Springform verteilen und andrücken. Springform in den Kühlschrank stellen.
  2. Für die Himbeer-Schicht TK-Himbeeren mit einem Schuss Wasser erwärmen, bis sie weich sind. Pürieren, mit Kokosmilch, Topfen, Vanillemark und Stevia verschlagen, abschmecken. Chiasamen unterrühren. 4 bis 5 Stunden oder über Nacht quellen lassen.
  3. Chia-Himbeer-Masse in die Springform füllen und 4 bis 5 Stunden ins Gefrierfach stellen, bis die Himbeer-Schicht halb gefroren ist. Um die Springform zu entfernen, ein Küchentuch mit warmem Wasser befeuchten, an den Seiten der Springform entlangfahren und die Form vorsichtig öffnen. Wenn die Torte durchgefroren ist, unbedingt 60 Min. vor dem Servieren aus dem Tiefkühlfach holen. Mit gefrorenen und frischen Himbeeren garnieren und Zartbitter- Schokoraspel darüberstreuen.