Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Avocado-Zitronenkuchen mit Thymian

Avocado-Zitronenkuchen mit Thymian

Zutaten für

  • Für den Avocadoteig:
  • etwas Butter für die Form
  • etwas Mehl für die Form
  • 3 Bio-Zitronen
  • 200 g Avocadofruchtfleisch von 2 reifen Avocados
  • 100 ml Milch
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 175 g Birkenzucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 TL Matcha-Pulver
  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 1 Pkg. Weinstein-Backpulver
  • 50 g Chiasamen
  • Für den Zuckerguss:
  • 125 g Birkenstaubzucker
  • 3 EL Milch (oder Zitronensaft)
  • 1 Handvoll Mandeln, gehackt
  • 3 Stiele frischer Thymian gehackt
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Springform buttern und mehlen. Zitronen gut waschen, abtrocknen und Zesten reißen. 1 Zitrone auspressen und 2 bis 3 EL Zitronensaft mit dem Avocadofleisch und der Milch zusammen pürieren. Kurz beiseite stellen.
  2. Die Eier trennen. Eiweiß mit der Prise Salz halbsteif schlagen. Nach und nach die Hälfte des Birkenzuckers dazugeben und 2 Min. weiterschlagen, bis der Eischnee steif ist.
  3. Eigelbe zusammen mit restlichem Birkenzucker und Mark der Vanilleschote 1 Min. cremig aufschlagen. Dann das Avocadopüree und Matcha-Pulver unterschlagen.
  4. Gemahlene Mandeln mit Weinsteinbackpulver mischen und unter die Eigelb-Avocado-Masse rühren (am besten per Hand mit einem Schneebesen). Chiasamen und etwa zweidrittel der Zitronenzesten unterrühren. Den Eischnee in 3 Portionen unterheben.
  5. Teig in die Springform füllen und für etwa 60 bis 70 Min. backen (nach etwa 45 Min. mit Alufolie bedecken, sonst könnte er etwas dunkel werden). Etwa 20 Min. auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, bevor man den Kuchen aus der Form löst.
  6. Für den Guss Birkenstaubzucker mit 2 bis 3 EL Milch (oder Zitronensaft) anrühren, dann über den Kuchen gießen. Mit Mandeln, den übrigen Zitronenzesten und Thymian servieren.