Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Basisrezept: Macarons

Basisrezept: Macarons

Zutaten für 40 Stück

  • 250 g Mandeln, gemahlen
  • 250 g Staubzucker fein gesiebt
  • 250 g Zucker
  • 60 ml Wasser
  • 180 g Eiweiß
  • Lebensmittelfarbe nach Belieben
Schwierigkeitsgrad
Profikoch

Zubereitung

  1. Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen. Gemahlene Mandeln mit Staubzucker vermengen und 90 g Eiweiß dazugeben. Mit einem Teigschaber zu einem homogenen Teig verrühren.
  2. Zucker und Wasser in einem kleinen Topf so lange köcheln lassen, bis die Temperatur 117 °C erreicht. Zum Messen ist ein Zuckerthermometer nötig!
  3. Währenddessen das restliche Eiweiß in der elektrischen Küchenmaschine zu Schnee schlagen.
  4. Nun die Küchenmaschine mit dem Eischnee auf die höchste Stufe stellen und unter ständigem Rühren den heißen Zuckersirup langsam in den Eischnee gießen. Weiter rühren, bis die Masse fast vollständig abgekühlt ist. Das dauert ca. 5 bis 6 Min.
  5. Eischnee zur Mandelmasse geben und mit der Spachtel zart, aber gut vermengen. Nun kann die Masse tropfenweise mit Lebensmittelfarbe nach Belieben eingefärbt werden.
  6. Teig in einen Spritzbeutel füllen (10er Tülle) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech kleine Scheiben von ca. 4 cm Durchmesser spritzen.
  7. Das Backblech nun vorsichtig auf die Arbeitsplatte aufklopfen, damit kleine Luftbläschen entweichen können.