Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Global 2000

Sie befinden sich hier:

Global2000 Logo Karotten Pomodorini Paprika Gurken Kohl in einer Holzbox

MERKUR und GLOBAL 2000

GLOBAL 2000 ist Österreichs führende unabhängige Umweltschutzorganisation. Als aktiver Teil von Friends of the Earth International (FOEI) setzt sich GLOBAL 2000 für eine intakte Umwelt, eine zukunftsfähige Gesellschaft und nachhaltiges Wirtschaften ein. Das Motto lautet: Umweltschutz ist nicht aufschiebbar.

Dank dem PestizidReduktionsProgramm (PRP) von GLOBAL 2000 können Sie heute sicher sein: Wenn Sie Obst und Gemüse bei MERKUR kaufen, ist die Pestizidbelastung so gering wie möglich.

Zum Beispiel ist die durchschnittliche Belastung beim gerne und viel verzehrten Häuptelsalat durch die intensive Zusammenarbeit mit den österreichischen und italienischen ProduzentInnen in den letzten drei Jahren um fast 50% gesunken. Bei italienischen Trauben ist die Belastung in diesem Zeitraum sogar um 60% zurückgegangen. Aber auch bei seltener gekauften Produkten konnten bemerkenswerte Erfolge erzielt werden: seit Oktober 2010 sind alle Erbsen und Fisolen im MERKUR Sortiment frei von Rückständen des Insektizids Dimethoat, das vorher wiederholt zu Überschreitungen geführt hat.

Die weiteren Vorteile:

PestizidReduktionsProgramm sorgt für gesündere Umwelt
Unsere Ressourcen Wasser, Boden und Luft werden weniger mit Giften belastet.

PestizidReduktionsProgramm garantiert bessere Arbeitsbedingungen
Produzenten, die die Obergrenzen einhalten wollen, dürfen Pestizide nur sorgfältig und bedacht einsetzen. Dadurch kommen sie selbst seltener in Kontakt mit giftigen Substanzen.

PestizidReduktionsProgramm bringt Vorteile für LieferantInnen
Wer die gesetzlichen Höchstwerte überschreitet, wird strafbar. Durch das Kontrollsystem PRP kann das kaum mehr passieren – weil dessen Grenzen noch niedriger sind und die Einhaltung ständig überprüft wird.

PestizidReduktionsProgramm wird ständig verbessert
Knapp 6000 Proben sind seit dem Start des Programms für REWE gezogen, ausgewertet und in eine Datenbank eingegeben worden. Allein für MERKUR waren es ca. 1800 Proben. Diese Untersuchungsergebnisse bilden gemeinsam mit Erfahrungen aus Beratungsgesprächen, Kooperationen und Forschungsprojekten die Grundlage für die Weiterentwicklung und Verbesserung des PestizidReduktionsProgramm.

www.global2000.at