Aufgrund der aktuellen Situation schließen unsere Märkte um 19:00. Die Samstag-Öffnungszeiten sind unbetroffen.
MERKUR_Logo_Claim_transparent.png

Portobello Burger

Zubereitung
30 min
fertig in
30 min
Schwierigkeit
Kategorie Vegan
Probieren Sie doch mal Portobello Pilze als Burger Bun.
Zutaten für
 
Portion(en)
Für die Süßkartoffel-Patties (Füllung):
250 ml
Gemüsebrühe
1 EL
Olivenöl
125 g
Couscous
3 Stück
Frühlingszwiebeln
1
gekochte Süßkartoffel (ca. 180 g)
1 TL
Guarkernmehl
Salz
Papayapfeffer
Für die Burger:
8
Portobello-Pilze
Olivenöl
1
Tomate
4
Salatblätter
vegane Mayonnaise (wahlweise Joghurt)
60 g
Erbsenspargel-Sprossen
Salz

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)
Für die Süßkartoffel-Patties (Füllung):
250 ml
Gemüsebrühe
1 EL
Olivenöl
125 g
Couscous
3 Stück
Frühlingszwiebeln
1
gekochte Süßkartoffel (ca. 180 g)
1 TL
Guarkernmehl
Salz
Papayapfeffer
Für die Burger:
8
Portobello-Pilze
Olivenöl
1
Tomate
4
Salatblätter
vegane Mayonnaise (wahlweise Joghurt)
60 g
Erbsenspargel-Sprossen
Salz

Zubereitung

1
Gemüsebrühe mit Olivenöl zum Kochen bringen. Couscous dazugeben, umrühren und aufkochen lassen. Ca. 10 Minuten quellen lassen.
2
Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Die gekochte Süßkartoffel stampfen und mit Frühlingszwiebeln, Knoblauch sowie dem Guarkernmehl unter den gequollenen Couscous mischen. Diese Masse mit etwas Salz und Papayapfeffer abschmecken und zu vier handflächengroßen Patties (dienen als Füllung) formen.
3
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die Süßkartoffel-Couscous-Patties goldbraun braten.
4
Für die Burger-Brötchen die Portobello-Pilze abbürsten, den Strunk entfernen, den Pilzhut mit etwas Olivenöl bestreichen und salzen. Anschließend mit der Lamellenseite nach unten für ca. 3 Minuten in einer Pfanne grillen. 

Ähnliche Rezepte