MERKUR_Logo_Claim_transparent.png

Asian Hot Dog

mit scharf marinierten Karotten & Erdnüssen

Zubereitung
25 min
fertig in
25 min
Schwierigkeit
Kategorie Grillen Kategorie Fleisch Kategorie Wurst-Grillen
Asiatische Hot Dogs für den besonderen Pfiff.
Zutaten für
 
Portion(en)
Für 4 Hot Dogs:
4
Hot Dog Brötchen
8 Stück
Hofstädter Die Grillerei Rohe Bratwürstel pikant
4 EL
geröstete, gesalzene Erdnüsse, grob gehackt, z.B. Alnatura
4 EL
süßsaure Chilisauce
4 Stängel
Koriander, Blätter abgezupft
3
Karotten
Salz
3
kleine Chilis
2 EL
Apfelessig
1 TL
Honig

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)
Für 4 Hot Dogs:
4
Hot Dog Brötchen
8 Stück
Hofstädter Die Grillerei Rohe Bratwürstel pikant
4 EL
geröstete, gesalzene Erdnüsse, grob gehackt, z.B. Alnatura
4 EL
süßsaure Chilisauce
4 Stängel
Koriander, Blätter abgezupft
3
Karotten
Salz
3
kleine Chilis
2 EL
Apfelessig
1 TL
Honig

Zubereitung

1

Grill anheizen. Für die marinierten Karotten die Wurzeln in feine Stifte (Julien­ne) schneiden und in eine Schüssel geben, Salz darüberstreuen und mit den Fingern leicht kneten, bis die Karotten Feuchtigkeit abgeben und weich werden.
2

Chilis der Länge nach halbieren, ent­kernen und längs in sehr feine Streifen schneiden.
3

Apfelessig mit 2 EL warmem Wasser mischen und den Honig darin auflösen.
4

Marinade und Chilis zu den Karotten geben, gut durchmischen und mindestens 15 Min. ziehen lassen.
5

Die Würste bei direkter Hitze scharf anbraten.
6

Hot-­Dog-­Brötchen der Länge nach bis zur Hälfte einschneiden und neben den Würsteln auf dem Grill aufbacken, bis sie außen knusprig sind.
7

Die Brötchen vorsichtig aufdrücken und auf einer Seite mit je 1 EL Chilisauce bestreichen. Je 2 Würstel in ein Brötchen geben, die marinierten Karotten darauf verteilen und mit gehackten Erdnüssen und Koriander bestreuen.
8

Gewusst:

Julienne ist Französisch und bezeichnet eine Schneidetechnik, bei der man Gemüse in streichholz­artige Stifte schneidet.