MERKUR_Logo_Claim_transparent.png

Faschierter Braten mit Kartoffelpüree

Zubereitung
90 min
fertig in
90 min
Schwierigkeit
Kategorie Fleisch Kategorie Bio
Faschierter Braten - auf die richtige Würze kommt es an.
Zutaten für
 
Portion(en)
Für den Faschierten Braten:
100 g
Semmelwürfel
200 ml
Milch
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
2 EL
neutrales Pflanzenöl
1 kg
Faschiertes, gemischt
100 g
Speckwürfel
2 EL
Kapern, gehackt
20 g
frische Petersilie, gehackt
1
Ei
1 TL
Majoran, getrocknet
5 g
frischer Thymian
1 TL
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
3
Karotten
1
Zwiebel
1
Pastinake
300 ml
Gemüsesuppe
500 g
Kartoffeln, mehlig
100 ml
warme Milch
1 EL
weiche Butter
1 Prise
Muskatnuss
1 TL
Salz
3 EL
Röstzwiebeln als Garnitur

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)
Für den Faschierten Braten:
100 g
Semmelwürfel
200 ml
Milch
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
2 EL
neutrales Pflanzenöl
1 kg
Faschiertes, gemischt
100 g
Speckwürfel
2 EL
Kapern, gehackt
20 g
frische Petersilie, gehackt
1
Ei
1 TL
Majoran, getrocknet
5 g
frischer Thymian
1 TL
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
3
Karotten
1
Zwiebel
1
Pastinake
300 ml
Gemüsesuppe
500 g
Kartoffeln, mehlig
100 ml
warme Milch
1 EL
weiche Butter
1 Prise
Muskatnuss
1 TL
Salz
3 EL
Röstzwiebeln als Garnitur

Zubereitung

1

Backofen auf 180 °C Ober- / Unterhitze vorheizen. Semmelwürfel in einer Schüssel mit Milch mischen und kurz durchziehen lassen.
2

Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken und in Öl anschwitzen. Semmelwürfel gut ausdrücken.
3

Alle Zutaten für den faschierten Braten inkl. ausgedrückte Semmelwürfel gut mischen und zu einem Braten formen.
4

Für das Ofengemüse Karotten, Zwiebel und Pastinake längs in Stücke schneiden und in eine große ofenfeste Form legen. Mit Gemüsesuppe aufgießen und den Braten obenauf setzen. Auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 60 Min. garen. 5. Für das Püree Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und weich kochen. Mit einem Kartoffelstampfer zerkleinern, Milch und Butter einrühren und mit Muskatnuss und Salz abschmecken. Mit Röstzwiebeln garnieren.
5

Braten aufschneiden und in der Ofenform gemeinsam mit Ofengemüse und Kartoffelpüree servieren.