MERKUR_Logo_Claim_transparent.png

Gegrillte Makrele mit Kartoffel-Fisolen-Salat

Zubereitung
40 min
fertig in
40 min
Schwierigkeit
Kategorie Fisch Kategorie Grillen Kategorie Fisch-Grillen
Genießen Sie frischen Fisch direkt vom Grill.
Zutaten für
 
Portion(en)
Für die Makrele:
600 g
kleine Kartoffeln
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
400 g
Fisolen
100 g
rote Zwiebeln
2 Stängel
glatte Petersilie
2 Stängel
Basilikum
2 Stängel
Oregano
2 EL
Mayonnaise
2 EL
griechisches Joghurt
1 EL
Rotweinessig
2 EL
Olivenöl
1
Bio-Zitrone
4
Makrelen, à ca. 300 g
1 EL
Thymian, Blättchen abgezupft

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)
Für die Makrele:
600 g
kleine Kartoffeln
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
400 g
Fisolen
100 g
rote Zwiebeln
2 Stängel
glatte Petersilie
2 Stängel
Basilikum
2 Stängel
Oregano
2 EL
Mayonnaise
2 EL
griechisches Joghurt
1 EL
Rotweinessig
2 EL
Olivenöl
1
Bio-Zitrone
4
Makrelen, à ca. 300 g
1 EL
Thymian, Blättchen abgezupft

Zubereitung

1
Grill anheizen.
2
Kartoffeln waschen, in Salzwasser kochen, bis sie weich sind, abgießen und ausdampfen lassen. Währenddessen Fisolen putzen. In kochendem Salzwasser ca. 5 Min. kochen, abgießen und kalt abschrecken. Rote Zwiebeln schälen, in feine Streifen schneiden. Kräuterblätter abzupfen, klein hacken.
3
Kartoffeln und Fisolen nach Belieben klein schneiden, mit roten Zwiebeln, gehackten Kräutern, Mayonnaise, Joghurt, Essig und Olivenöl vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Zitrone in Scheiben schneiden. Makrelen rundherum und von innen mit Salz und Pfeffer würzen, danach mit Zitronenscheiben in Fischhalter klemmen und auf dem Grill bei direkter Hitze ca. 3 Min. pro Seite grillen, danach an den Grillrand ziehen, dort ca. 2 Min. ruhen lassen, mit Thymian bestreuen.
5
Kartoffel-Fisolen-Salat zu den gegrillten Makrelen servieren.

Ähnliche Rezepte