Aufgrund der aktuellen Situation schließen unsere Märkte um 19:00. Die Samstag-Öffnungszeiten sind unbetroffen.
MERKUR_Logo_Claim_transparent.png

Himbeer-Donuts

mit Beeren-Zucker

fertig in
25 min
Schwierigkeit
Kategorie Dessert
Die elegante Säure von Himbeeren sorgt für frischen Ausgleich und die muntere Farbe!
Zutaten für
 
Portion(en)
125 ml
Himbeerlimonade
1 TL
Vanillepaste
330 g
Mehl, universal (+ etwas zum Bestäuben)
75 g
Zucker, fein
2 TL
Trockengerm
4
Eigelb
50 g
Butter, weich
60 ml
Schlagobers
3 EL
Butter, geschmolzen
25 g
getrocknete Himbeeren, zerkleinert
Für die Himbeerglasur & Topping:
170 g
Himbeeren (tiefgekühlt)
110 g
Zucker
125 ml
Wasser (+ 1 EL kochendes Wasser)
400 g
Staubzucker
30 g
Butter, geschmolzen
30 g
getrocknete Himbeeren, grob zerkleinert

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)
125 ml
Himbeerlimonade
1 TL
Vanillepaste
330 g
Mehl, universal (+ etwas zum Bestäuben)
75 g
Zucker, fein
2 TL
Trockengerm
4
Eigelb
50 g
Butter, weich
60 ml
Schlagobers
3 EL
Butter, geschmolzen
25 g
getrocknete Himbeeren, zerkleinert
Für die Himbeerglasur & Topping:
170 g
Himbeeren (tiefgekühlt)
110 g
Zucker
125 ml
Wasser (+ 1 EL kochendes Wasser)
400 g
Staubzucker
30 g
Butter, geschmolzen
30 g
getrocknete Himbeeren, grob zerkleinert

Zubereitung

1
Limonade und Vanille in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Mehl, Zucker und Germ in der Küchenmaschine mit dem Teighaken bei mittlerer Geschwindigkeit rühren, bis alles gut vermischt ist.
2
Die warme Limonadenmischung und Eigelb hinzufügen und weiterrühren, bis alles grob vermischt ist. Butter und Schlagobers hinzufügen. Bei mittlerer Geschwindigkeit 6 – 8 Min. kneten, bis sich ein glatter Teig bildet. Den Teig in eine leicht gefettete Schüssel geben, mit einem sauberen feuchten Geschirrtuch abdecken und 1 – 1 1/2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
3
Den aufgegangenen Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche 1 1/2 cm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher von 8 – 9 cm Ø 6 Kreise ausstechen. Auf ein großes mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Dabei Abstand halten, die Donuts gehen auf. Mit einem Ausstecher von ca. 4 cm Ø Löcher aus den Kreisen stechen. Weitere 30 Min. gehen lassen.
4
Währenddessen Backofen auf 180 °C Ober- / Unterhitze vorheizen. Die Donuts mit geschmolzener Butter bestreichen und 8 – 10 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.
5
Für die Glasur Himbeeren, Zucker und Wasser bei starker Hitze in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. 10 Min. kochen lassen, bis die Masse sirupartig eindickt. Mit einem Stabmixer glatt mixen. 1 EL kochendes Wasser, Staubzucker, geschmolzene Butter und Himbeermasse in einer Schüssel glatt rühren.
6
Die oberen Hälften der Donuts in die Glasur tauchen und mit den zerkleinerten Himbeeren bestreuen. 5 Min. rasten lassen, bis sich die Glasur gefestigt hat.
7

Tipp: getrocknete Himbeeren selbst gemacht!

Backblech mit Backpapier belegen. Himbeeren waschen und klein schneiden. Auf dem Backblech auflegen, mit Staubzucker bestreuen und bei 60 °C (Umluft) im Ofen mind. 4 Stunden trocknen lassen.