Aufgrund der aktuellen Situation haben unsere Märkte Mo-Fr von 7 bis 19 Uhr und Sa von 7 bis 18 Uhr geöffnet.

Lebkuchencreme

mit Kumquats & Pistazien

fertig in
50 min
Schwierigkeit
Kategorie
  • Weihnachten
Himmlicher Lebkuchengeschmack mit Kumquats vereint

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)
Für die Lebkuchencreme:
3 Blatt
Gelatine
150 ml
Milch
400 ml
Schlagobers
2
Eigelb
20 g
Zucker
100 g
weiße Schokolade
130 g
Lebkuchen
Für die Kumquats:
200 g
Kumquats
1
Vanilleschote
30 g
Zucker
250 ml
Orangensaft
1 Stk.
Sternanis
1 TL
Maisstärke

Zubereitung

1
Für die Lebkuchencreme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch und 150 ml Obers in einem Topf aufkochen. Die Eigelbe und den Zucker in einer Schüssel aufschlagen, die heiße Milchmischung unterrühren.
2
Die Masse wieder zurück in den Topf gießen, mit dem Teigschaber zur Rose abziehen (83 °C) und durch ein feines Sieb streichen. Schokolade fein hacken und in der heißen Flüssigkeit schmelzen. Gelatine gut ausdrücken und in der heißen Masse auflösen. Den Lebkuchen klein schneiden und zugeben. Die Masse 10 Min. ruhen lassen und anschließend mit dem Schneebesen kalt rühren.
3
Das restliche Obers leicht aufschlagen und unterheben. Die Masse in die Formen füllen und abgedeckt 6 Std. kalt stellen.
4
Die Kumquats in Scheiben schneiden. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herausschaben.
5
Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren. Mit dem Orangensaft ablöschen. Vanilleschote und -mark sowie Sternanis zugeben. Die Flüssigkeit kurz einkochen lassen. Die Maisstärke mit 1 EL kaltem Wasser glatt rühren und in die heiße Flüssigkeit einrühren, bis sie bindet. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
6
Vor dem Servieren die Formen kurz in heißes Wasser tauchen. Die Creme auf Teller stürzen, mit gehackten Pistazien bestreuen und mit den Kumquats servieren.