MERKUR_Logo_Claim_transparent.png

Mangoriegel im Cashewmantel

Zubereitung
35 min
fertig in
35 min
Schwierigkeit
Kategorie Vegetarisch Kategorie Eis
Genau das Richtige für den Sommer.
Zutaten für
 
Portion(en)
Für 10 Personen:
450 g
Mangostücke
115 g
Honig
420 g
griechisches Naturjoghurt
Für die Cashewmasse:
265 g
Cashewkerne
60 g
Kokosraspel
75 g
frische Datteln, entsteint
2 EL
Kokosöl, geschmolzen

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)
Für 10 Personen:
450 g
Mangostücke
115 g
Honig
420 g
griechisches Naturjoghurt
Für die Cashewmasse:
265 g
Cashewkerne
60 g
Kokosraspel
75 g
frische Datteln, entsteint
2 EL
Kokosöl, geschmolzen

Zubereitung

1

Mangostücke und Honig in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Mangos weich sind und die Flüssigkeit sirupartig eindickt (15 – 18 Min.). Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Mit dem Stabmixer fein pürieren.
2

Für die Cashewmasse Kerne, Kokosraspel, Datteln und Kokosöl im Mixer der Küchenmaschine mixen, bis eine homogene Masse entsteht (2 Min.). Eine 20 cm große quadratische Backform mit Backpapier auslegen. Die Hälfte der Cashewmischung fest auf den Boden drücken und mit der Rückseite eines Metalllöffels glätten.
3

Joghurt gut unter die abgekühlte Mangomischung rühren. Auf der Cashewbasis verteilen. In den Tiefkühler schieben, bis die Masse durchgefroren ist (3 – 4 Stunden).
4

Die zweite Hälfte der Cashewmasse auf dem gefrorenen Joghurt verteilen. Wieder mit der Rückseite eines Metalllöffels glatt streichen. Im Tiefkühler 30 Min. frieren, bis der Cashewmantel fest wird. Aus der Form stürzen, in Riegel schneiden und sofort servieren.
5

Tipp:

Sie können statt der Mangostücke auch Bananen, Beeren oder anderes heimisches Obst verwenden.