Aufgrund der aktuellen Situation schließen unsere Märkte um 19:00. Die Samstag-Öffnungszeiten sind unbetroffen.
MERKUR_Logo_Claim_transparent.png

Matcha Christbäume

Zubereitung
50 min
fertig in
60 min
Schwierigkeit
Kategorie Dessert
Grüne Kekse bekommt man am besten mit Matcha hin.
Zutaten für
 
Portion(en)
Für die Matcha Christbäume:
2.5 Tassen
Mehl
Eiersatz (z.B. von Alnatura)
2 EL
Matcha-Pulver
120 g
pflanzliche Margarine
1 Tasse
Zucker
10
Mandeln, ganz
50 g
weiße Schokolade
1 TL
Vanilleextrakt
1 TL
Backpulver
1 Prise
Salz

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)
Für die Matcha Christbäume:
2.5 Tassen
Mehl
Eiersatz (z.B. von Alnatura)
2 EL
Matcha-Pulver
120 g
pflanzliche Margarine
1 Tasse
Zucker
10
Mandeln, ganz
50 g
weiße Schokolade
1 TL
Vanilleextrakt
1 TL
Backpulver
1 Prise
Salz

Zubereitung

1
Butter, Matcha und Zucker in einer Schüssel verrühren.
2
Eierersatz und Vanilleextrakt dazumischen.
3
Mehl, Backpulver und Salz in einer zweiten Schüssel vermengen.
4
Nun die Matcha-Masse mit dem Mehl verquirlen bis ein Teig entsteht.
5
Diesen Teig für 30 Min. in Frischhaltefolie in den Kühlschrank geben.
6
Teig ausrollen und in 3 verschiedene Größen an Sternausstecher verwenden.
7
Die verschiedenen „Sternkekse“, die später die Baumschichten bilden, auf ein Backbleck mit Backpapier geben und bei ca. 180 Grad backen (ca. 8-10 Min).
8
Weiße Schokolade schmelzen. Nun die verschiedenen „Baumschichten“ jeweils übereinander kleben und die Schokolade als Bindematerial verwenden. Nun noch etwas Schokolade auf die Baumspitze geben und eine Mandel obendrauf geben. Alternativ kann auch Puderzucker darüber gestreut werden.