MERKUR_Logo_Claim_transparent.png

Mini-Crêpes mit Karotten-Topfen

Zubereitung
30 min
fertig in
30 min
Schwierigkeit
Kategorie Vegetarisch Kategorie Bio
Eine gesunde, ausgewogene und abwechslungsreiche Jause für die Pause!
Zutaten für
 
Portion(en)
Für den Crêpeteig:
100 g
Dinkelvollkornmehl
2
Eier
220 ml
Milch
1 Prise
Salz
Öl zum Ausbacken
Für den Karotten-Topfen:
200 g
Magertopfen
2 EL
Sauerrahm
2
Karotten
0.5
Apfel
3 EL
fein gehackter Schnittlauch
0.5
Zitrone (Saft)
Salz, Pfeffer
2 EL
Karottengrün (optional)

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)
Für den Crêpeteig:
100 g
Dinkelvollkornmehl
2
Eier
220 ml
Milch
1 Prise
Salz
Öl zum Ausbacken
Für den Karotten-Topfen:
200 g
Magertopfen
2 EL
Sauerrahm
2
Karotten
0.5
Apfel
3 EL
fein gehackter Schnittlauch
0.5
Zitrone (Saft)
Salz, Pfeffer
2 EL
Karottengrün (optional)

Zubereitung

1
Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Teig portionsweise ausbacken. Die fertigen Crêpes beiseitestellen.
2
Nun Karotten und Apfel schälen, fein raspeln und mit Zitronensaft beträufeln. Magertopfen, Sauerrahm und Schnittlauchröllchen verrühren, Karotten- sowie Apfelraspel zugeben und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
3
Die vorbereiteten Crêpes mit dem Karotten-Topfen füllen und in ca. 3cm breite Röllchen schneiden.
4

Tipp:

Crêpes und Füllungen können bereits am Vortag vorbereitet werden. So lassen sich die Röllchen am nächsten Tag besonders gut schneiden und sind nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch ein Highlight.