MERKUR_Logo_Claim_transparent.png

Regenbogen-Forelle

mit Mangosalat

Zubereitung
30 min
fertig in
90 min
Schwierigkeit
Kategorie Fisch Kategorie Grillen Kategorie Fisch-Grillen
Lassen Sie sich die Kombination von frischem Fisch und fruchtigem Mangosalat schmecken.
Zutaten für
 
Portion(en)
Für die Regenbogen-Forelle:
2
Bio-Limetten
6
Knoblauchzehen
1 Bund
Koriander
3 EL
Olivenöl
1 EL
schwarze Pfefferkörner
4
Regenbogenforellen à ca. 300 g
2
Mangos
3
Passionsfrüchte
1 Bund
Basilikum
1 Tasse
Kresse
50 g
Vogerlsalat
1 TL
Chiliflocken
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)
Für die Regenbogen-Forelle:
2
Bio-Limetten
6
Knoblauchzehen
1 Bund
Koriander
3 EL
Olivenöl
1 EL
schwarze Pfefferkörner
4
Regenbogenforellen à ca. 300 g
2
Mangos
3
Passionsfrüchte
1 Bund
Basilikum
1 Tasse
Kresse
50 g
Vogerlsalat
1 TL
Chiliflocken
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

1
Limetten in Spalten schneiden. Knoblauch schälen, längs halbieren. Koriander mit Stielen grob hacken. Alles mit Olivenöl und Pfefferkörnern vermengen. Forellen in der Marinade mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
2
Grill anheizen.
3
Mangos schälen, Fruchtfleisch in Spalten vom Kern schneiden. Passionsfrüchte halbieren, Kerne und Saft herauslöffeln. Basilikumblätter abzupfen. Kresse abschneiden. Vogerlsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Alles zusammen mit Chiliflocken vermischen.
4
Forellen aus der Marinade nehmen, mit den festen Bestandteilen der Marinade in Fischhalter spannen und auf dem Grill bei direkter Hitze ca. 3 Min. pro Seite grillen, danach an den Grillrand ziehen, dort ca. 2 Min. ruhen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5
Mangosalat zu den gegrillten Regenbogenforellen servieren.

Ähnliche Rezepte